Auto

Gestohlener Ferrari F50 nach 18 Jahren erholt sich

Glücklicherweise wurde der gestohlene Ferrari F50 in der Zwischenzeit nicht für einige RAM-Risse verwendet.

Einen F50 stehlen. Dann musst du immer noch Mut haben. Genau wie bei der Kunst ist es schwierig, ein solches Auto zu bekommen. Beispielsweise ist es wichtig, dass der Dieb mit der Verwaltung erscheint, denn mit den Originalpapieren, dem potenziellen Käufer, bedeutet dies, dass es sich um ein gestohlenes Auto handelt. Immerhin ist es kein Golf-GTI, worüber wir sprechen.

Wenn leider ein gestohlener Audi RS in der Achse endet, verpflichtet sich ein Ferrari F50 zu einem Verbrechen, das viel schwieriger ist. Angesichts der Rarität des Fahrzeugs ist die Chance, dass das Auto vollständig bleibt. Glücklicherweise ist das auch der Fall dieses gestohlenen Ferrari F50. Noch nicht weniger als vor 18 Jahren wurde das Juwel gestohlen. Teilweise aufgrund eines aufmerksamen Zolls.

Der Ferrari wurde 2003 in seinem Heimatland gestohlen. Jeder Track des Autos fehlte seit Jahren. Bis Dezember 2019, als das Auto an einem Grenzübergang zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten anhielt. Sie versuchten, den Ferrari von Kanada in die USA zu bekommen. Der Zoll prüfte das Fahrzeug und bemerkte, dass die Vin-Platte schwarz hergestellt wurde. Es war nicht mehr möglich, die Fahrzeugidentifikationsnummer zu lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.